29.04.2008 – Jan Stasch, Werdau
Schleiz ist meine absolute Lieblingsstrecke

Ich bin aktiver Motorradsportler und habe am 16.05.1995 mein erstes Rennen auf dem Schleizer Dreieck bestritten. Damals noch auf dem alten Kurs. Die Passagen am Schauerschacht oder in der Ortsdurchfahrt von Oberböhmsdorf, waren ein ganz besonderes Feeling, das ich bisher auf keiner anderen Rennstrecke erlebt habe. Ich habe in den Jahren auch die Höhen und Tiefen des Dreiecks miterlebt. So z.B. der Rennabbruch beim letzten IDM-Lauf auf dem alten Kurs und die Verlegung im darauf folgenden Jahr nach Most. Die Rennstrecke in Schleiz ist eine der anspruchsvollsten überhaupt. Die natürliche Streckenführung ist dabei ein wichtiger Bestandteil, der auch bei einem Ausbau zur permanenten Rennstrecke unbedingt erhalten bleiben muss. Auch mit der neuen Strecke ist noch ein ganzes Stück vom alten Kurs erhalten geblieben. Ohne Zweifel – Schleiz ist meine absolute Lieblingsstrecke.

Allerdings scheiden sich bei den aktiven Fahrern hier die Geister. Viele sprechen von geringer Sicherheit und gefährlichen Stellen. Einige meiner Freunde können von schweren und leichten Stürzen in Schleiz berichten. Ich selbst war davon auch schon betroffen. Doch ich finde, hier wurde in den letzten Jahren schon viel getan. Das ist den Menschen zu verdanken, die trotz der vielen Hindernisse daran geglaubt haben, etwas erreichen zu können. Aus diesem Grund bin auch ich Mitglied der Bürgerinitiative PRO Schleizer Dreieck geworden. Auch wenn es mir im Moment eher schwer fällt, an die Visionen einer permaneten Rennstrecke zu glauben, es lohnt sich auf jeden Fall! Wer aufhört an eine Visison zu glauben und gleichgültig hinnimmt, wie durch die Interessenwahrnehmung einzelner Gruppen eine Motorsporttradition behindert wird, oder zum Spielball der Politiker wird, ist am Ende mitschuldig wenn dieser schöne Traditionskurs in Thüringen eines Tages ganz verschwindet. Dafür lohnt es sich zu kämpfen! Einst gab es an einem einzigen Tag 250.000 Begeisterte, die zum Dreieck ströhmten. Auch heute noch ist die Begeisterung in der Region groß. Darüber können auch nicht die Stimmen einzelner Anwohner hinwegtäuschen, die sich durch Lärm und sonstige Belästigungen gestört fühlen.

Ich gebe zu, als aktiver Motorradsportler und bekennender Schleiz-Fan vielleicht die Sache sehr einseitig zu betrachten. Aber dennoch, wir müssen diese Chance nutzen und alle gemeinsam für die Sache kämpfen! Dazu gehören auch unbedingt die Anwohner, die den Ausbau der Rennstrecke als Chance für die Region und nicht als ein Hindernis sehen sollten. Deshalb geben Sie Ihre Stimme jetzt PRO Schleizer Dreieck.

 
 

Einzelinterviews
Traum ODER Wirklichkeit? – Die Zunkunft des Schleizer Dreiecks

Walther Röhrl
Ehemaliger Rallye-Weltmeister

Hans-Joachim Stuck
Ehemaliger Formel 1-Fahrer / Präsident, Deutscher Motorsport Bund

Jochen Maas
Ehemaliger Formel 1-Fahrer

Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff
Initiator und Entwickler, Bilster Berg Driver Resort

Dr. Stefan Brungs
Geschäftsführung Vertrieb/Marketing, Bugatti Automobiles SAS

Christian Uhrig
Marketing Leiter, Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Hannes Neupert
Vorsitzender, ExtraEnergy e.V. / Pedelec-und E-Bike-Experte

Knut Beinlich
Teamchef, Beinlich Racing Team e.V.

Justin Hänse
Fahrer, Beinlich Racing Team e.V.

Max Köhler
Fahrer, AMC Schleizer Dreieck e.V., im ADAC

Michael Krings
Vorstand, MSC Schleizer Dreieck e.V. im ADAC

Kläger
Bernd Reiße

Heinrich XIII. Prinz Reuß
Initiator „PRO Schleizer Dreieck“

 

Veranstaltungen auf dem Dreieck 2016

25.-27.05.2018
Sparkassen Frühjahrsrennen
MSC Schleizer Dreieck

09.-10.10.2018
IFA- und Traktorentreffen
Veranstalter:

15.-17.10.2018
FSP German TT
Veranstalter: TRF Thüringer Sportmarketing GmbH

23.-24.06.2018
Jedermann Radrennen
Veranstalter: Stadt Schleiz

30.06.-01.07.2018
L8 night Tuningtreffen
Veranstalter:

06.-08.07.2018
VFV Classic "Freddy Kottulinsky"
Veranstalter: VFV / DHM

27.-29.07.2018
84. Int. Schleizer Dreieckrennen/IDM
Veranstalter: MSC Schleizer Dreieck