+

12.08.2014
Busfahrer trainieren auf der Querspange am Schleizer Dreieck

Uwe Günzel von der Verkehrsakademie Plauen nennt die Bedingungen für das Busfahrer-Training auf der Querspange am Schleizer Dreieck optimal.

"Wir finden hier einfach optimale Bedingungen zum Training vor. Wir können mit Geschwindigkeit arbeiten. In der Überlandlinie haben wir 80, auf der Autobahn sind es 100 km/h. Man kann hier Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h herausfahren. Viele haben ja Angst, bei 100 km/h in die Bremse hineinzutreten...", an dieser Stelle griff Instruktor Uwe Günzel wieder zum Funkgerät und blickte aufmerksam zu einem Reisebus, der sich mit rascher Fahrt näherte.

Diese Momentaufnahme stammt von einem Fahrsicherheitstraining, welches die Verkehrsakademie Plauen am Sonnabend mit den Busfahrern eines Unternehmens aus der Nähe von Bamberg auf der abgesperrten Querspange durchführte. Beim Besuch unserer Zeitung ging es gerade darum, einen tonnenschweren Bus auf nasser Fahrbahn rechtzeitig vor einer Gefahrenstelle zum Stehen zu bringen. Uwe Günzel war dabei über Funk mit der Frau bzw. dem jeweiligen Mann hinterm Steuer verbunden - alles gestandene Berufskraftfahrer übrigens. Aber auch die müssen ihre gesetzlich vorgeschriebene Weiterbildung absolvieren. War die Übung geschafft, gab es auch gleich entsprechende Manöverkritik vom Instruktor.

"Na ja, beim Bremsen entsteht Wärme. Und die riechen wir gerade...", meinte er, als diesmal ein Linienbus ganz knapp vor den Pylonen stand. Theoretischer Unterricht und praktische Fahrübungen lösten am Sonnabend einander ab. Wobei auf letzteren klar der Schwerpunkt lag. Bevor es da aber an die Geschwindigkeit ging, standen zum Beispiel solche Dinge wie Sitz- oder Spiegeleinstellung im Fokus. Die "hohe Schule" war schließlich am Nachmittag gefordert, als Spurwechsel trainiert wurden.

Quelle: Ostthüringer Zeitung, Lokalausgabe Schleiz vom 12.08.2014

Einzelinterviews
Traum ODER Wirklichkeit? – Die Zunkunft des Schleizer Dreiecks

Walther Röhrl
Ehemaliger Rallye-Weltmeister

Hans-Joachim Stuck
Ehemaliger Formel 1-Fahrer / Präsident, Deutscher Motorsport Bund

Jochen Maas
Ehemaliger Formel 1-Fahrer

Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff
Initiator und Entwickler, Bilster Berg Driver Resort

Dr. Stefan Brungs
Geschäftsführung Vertrieb/Marketing, Bugatti Automobiles SAS

Christian Uhrig
Marketing Leiter, Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Hannes Neupert
Vorsitzender, ExtraEnergy e.V. / Pedelec-und E-Bike-Experte

Knut Beinlich
Teamchef, Beinlich Racing Team e.V.

Justin Hänse
Fahrer, Beinlich Racing Team e.V.

Max Köhler
Fahrer, AMC Schleizer Dreieck e.V., im ADAC

Michael Krings
Vorstand, MSC Schleizer Dreieck e.V. im ADAC

Kläger
Bernd Reiße

Heinrich XIII. Prinz Reuß
Initiator „PRO Schleizer Dreieck“

 

Veranstaltungen auf dem Dreieck 2016

25.-27.05.2018
Sparkassen Frühjahrsrennen
MSC Schleizer Dreieck

09.-10.10.2018
IFA- und Traktorentreffen
Veranstalter:

15.-17.10.2018
FSP German TT
Veranstalter: TRF Thüringer Sportmarketing GmbH

23.-24.06.2018
Jedermann Radrennen
Veranstalter: Stadt Schleiz

30.06.-01.07.2018
L8 night Tuningtreffen
Veranstalter:

06.-08.07.2018
VFV Classic "Freddy Kottulinsky"
Veranstalter: VFV / DHM

27.-29.07.2018
84. Int. Schleizer Dreieckrennen/IDM
Veranstalter: MSC Schleizer Dreieck